Adresse:
Logo des Kinderhauses Sankt Raphael Finsterwalde










Katholisches Kinderhaus
Sankt Raphael Finsterwalde

Geschwister-Scholl-Straße 3
03238 Finsterwalde

Telefon: 0 35 31 60 08 97
E-Mail: st-raphael@t-online.de

Ihre Ansprechpartnerin: 
Cordula Hauke
Leiterin der Einrichtung
 
Katholische Kindertageseinrichtungen  

Katholisches Kinderhaus
Sankt Raphael Finsterwalde

historische säulenartige hell gestrichene Villa mit kindgerechtem Innenausbau
Lage und Ausstattung der Einrichtung:

Die Einrichtung ist in einer ehemaligen Villa untergebracht und wurde kindgerecht umgebaut. Es stehen helle, freundliche Gruppenräume und moderne Sanitäranlagen zu Verfügung.
In der unteren Etage befindet sich der Krippenbereich. Die obere Etage sowie weitere Räumlichkeiten der Villa stehen den Kindergartenkindern zur Verfügung. In dieser Etage befindet sich ebenfalls die Kinderküche der Einrichtung.
Die gesamte Raumkapazität des Hauses wird von den Kindern genutzt. Kleine Dielen, freie Flächen in der Garderobe sowie ein Mehrzweckraum bieten den Kindern vielfältige Betätigungsfelder. Der sanierte und ausgebaute Keller des Hauses wird von den älteren Kindergartenkindern zusätzlich als "Lernwerkstatt" benutzt.
 
Das Kinderhaus verfügt über einen großen geschützten Außenbereich. Er lädt zu jeder Jahreszeit zum Spielen, Erleben und Entdecken ein. 

Öffnungszeiten:

06:30 Uhr bis 17:00 Uhr
In den Sommerferien haben wir drei Wochen Betriebsruhe mit einem garantierten Notdienst im Haus. Weihnachten und Neujahr ist das Haus geschlossen. 

Unsere Struktur:

Unsere Einrichtung bietet Platz für 56 Kinder. Hier werden Kinder ab 0 Jahre bis zum Ende der Grundschulzeit betreut. Zurzeit gibt es keine Hortbetreuung, da kein Bedarf vorliegt.
 
Die Kinder werden in drei altersgemischten Gruppen in einer familienorientierten Atmosphäre von fünf Erzieherinnen betreut.
 
Unsere jüngsten Kinder werden in einer Gruppe im Alter von 1 bis 3 Jahren betreut.Die Aufnahme der Kinder unter einem Jahr erfolgt nur in ganz dringenden Fällen. Ab 3 Jahre wechseln die Kinder in eine altersgemischte Kindergartengruppe. Zusätzlich treffen sich die 5 bis 6-Jährigen in regelmäßigen Abständen in der "Lernwerkstatt" unseres Hauses. 

Mahlzeiten:

Die Mittagsversorgung erfolgt durch das Seniorenzentrum Finsterwalde, Frühstück und Vesper werden mitgebracht, Getränke von der Einrichtung angeboten. 

Pädagogisches Konzept:

  • Aufnahme jedes Kindes als ein einmaliges Geschöpf Gottes,
  • Förderung der Selbständigkeit nach den Grundgedanken der Montessori-Pädagogik,
  • Altersmischung in den Gruppen ermöglichen familienähnliche Situationen, die Raum und Möglichkeiten geben, soziale Erfahrungen zu sammeln,
  • altersgemischte Gruppen, in denen die Kinder sich gegenseitig helfen und lernen, für andere Verantwortung zu übernehmen,
  • religiöse Erfahrungen ermöglichen,
  • situationsorientiertes Planen und Durchführen von pädagogischen Angeboten,
  • Mitbestimmungsrecht der Kinder durch Kinderkonferenzen wahrnehmen,
  • religiöse Werte (zum Beispiel Vertrauen und Vergeben) sowie Inhalte und Brauchtum von Festen im Kirchenjahr vermitteln,
  • gruppenübergreifend Kontakt zueinander finden,
  • Freiräume für die kindlichen Bedürfnisse schaffen,
  • Feste feiern. 

Eltern(mit)arbeit erwünscht:
Eltern bei Streicharbeiten an Sitzmöbeln und Tischen für den Außenbereich der Kita

  • Mitgestaltung der Eingewöhnungsphase des Kindes und Mitgliedschaft im Tagesstättenausschuss,
  • Besuch der Elternabende,
  • Beteiligung an Festen (Planung, Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung),
  • Mithilfe bei den jährlich stattfindenden Arbeitseinsätzen sowie bei weiteren anfallenden Arbeiten,
  • mit wachem Interesse den Kinderhaus-Alltag begleiten. 

Träger der Einrichtung:

Am Wasserturm 3, 03238 Finsterwalde
Telefon: 0 35 31 23 20