Diözesan-Caritasverband Görlitz, 26.01.2017

"Ein Vogel wollte Hochzeit machen..."

Am 25. Januar waren im Caritasheim „St. Hedwig“ Kinderlachen und helle Kinderstimmen zu hören. Es erklangen 12 Strophen des Liedes „Ein Vogel wollte Hochzeit machen in dem grünen Walde. Fidiralala, fidiralala, fidiralalalala“.

Die Kinder des Mengelsdorfer Kindergartens - mit Schnabel und Flügel als Vögelchen verkleidet - präsentierten den Bewohnern und Mitarbeitern der Sozialtherapeutischen Wohnstätte für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen mit Tanz und Liedern ein kleines Programm zur Vogelhochzeit. Der Bewohner Herr Hänsel begleitete oben genanntes Lied auf dem Klavier.

Im Anschluss wurden die Kinder mit dem an diesem Tag in der Region erhältlichen typischen Gebäck - ein Teigvögelchen - beschenkt.

Weitere Infos zu diesen Themen: