Diözesan-Caritasverband Görlitz, 12.03.2018

Ich habe meine Berufung gefunden - Praktikant verabschiedet sich

In der letzten Woche verabschiedete sich der Praktikant der sozialen Arbeit Martin Stein bei den Kolleginnen und Kollegen des Fachdienstes Psychosoziale Dienste in der Region Cottbus. Ein halbes Jahr arbeitete er vorwiegend im Bereich Kontakt- und Beratungsstelle für psychisch beeinträchtigte Menschen mit. Martin Stein bedankte sich für die Einblicke und schaute bewegt auf die vielen Begegnungen und Ereignisse der letzten sechs Monate zurück. Besonders wichtig war ihm dabei das herzliche und offene Zusammentreffen mit den Besuchern. Mit konstruktiver Kritik und Reflexion des Praktikums habe er viel gelernt. Die Mitarbeitenden haben Martin Stein herzlich verabschiedet. Besonders geschätzt wurden sein Enthusiasmus, seine unvoreingenommene Haltung, sein Humor und seine Offenheit. Zu seinen Aufgaben zählte auch das regelmäßige Unterstützen einer Gruppe beim Zubereiten einer Mittagsmahlzeit. Vielfältige neue Erfahrungen für Martin Stein, der mit ebensolchem Humor und Herzlichkeit ein für ihn gestaltetes Kochbuch aus der Hand von Paddy Leske als Dankeschön erhielt. Martin Stein sagte, dass er im Studium an der Hochschule oft überlegt hat, wohin ihn der Abschluss führen würde. Mit der Aussage: „Ich habe hier meine Berufung gefunden“, machte er den Kolleginnen und Kollegen Hoffnung auf ein Wiedersehen.

Foto: Paddy Leske (rechts) übergibt Martin Stein ein für ihn gestaltetes Kochbuch. (Foto: Mandy Naparty)

Weitere Infos zu diesen Themen: