Diözesan-Caritasverband Görlitz, 29.05.2018

Förderung über Aktion Mensch

Caritas-Behindertenhilfe für den Landkreis Görlitz

Die Caritas-Behindertenhilfe Görlitz in Trägerschaft des Caritasverbandes der Diözese Görlitz e.V. verfügt über zwei stationäre Wohneinrichtungen sowie ambulante Dienste für Menschen mit Behinderung. Darüber hinaus werden organisatorisch und personell zwei Selbsthilfegruppen unterstützt.

Ein wichtiges Anliegen in der Arbeit ist die Inklusion und Teilhabe der Bewohnerinnen und Bewohner bzw. Klientinnen und Klienten in ihrem Sozialraum.

Dazu ist unter anderem, vor allem im ländlichen Raum, ein Transportmittel zwingend notwendig.

Dank der Möglichkeit der Fahrzeugförderung in Höhe von 70 Prozent durch Aktion Mensch konnte im Frühjahr ein neues Fahrzeug angeschafft werden.

Der neunsitzige Bus mit integrierter Trittstufe als Einstiegshilfe kommt bei der diesjährigen Bewohnerfreizeit des Caritasheimes „St. Hedwig“ gleich zum Einsatz.

Weitere Infos zu diesen Themen: