Kontakt:
Caritas-Regionalstelle Cottbus
Dienststelle Senftenberg
Bahnmeistergasse 6
01968 Senftenberg
 
Telefon: 0 35 73 26 98
Fax: 0 35 73 14 05 55
 
Ihre Ansprechpartnerin:
Bettina Schwarz
Leiterin der Caritas-Regionalstelle

Caritas-Dienststelle Finsterwalde
Geschwister-Scholl-Straße 3
03238 Finsterwalde

Telefon: 0 35 31 6 13 62
Fax: 0 35 31 6 13 61
E-Mail:
bleibnet@caritas-senftenberg.de

Ihre Ansprechpartnerin:
Katharina Treibmann
 
Gefördert durch:
Das Teilprojekt 3 "BleibNet proQuali (BpQ)" wird im Rahmen der ESF Integrationsrichtlinie Bund, Handlungsschwerpunkt Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen (IvAF), durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Logo ESF Integrationsrichtlinie Bund

Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Logo ESF Europäischer Sozialfonds für Deutschland

Logo Europäische Union

Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten



















 
Migrationsberatung  

Caritas-Regionalstelle Cottbus
- Dienststelle Senftenberg

ESF-Projekt "BleibNet proQuali (BpQ)"
Logo BleibNet Brandenburg proQuali


Das ESF-Projekt „BleibNet proQuali (BpQ)“ zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen im Land Brandenburg ist zum 01. Juli 2015 an den Start gegangen und gliedert sich in 6 Teilprojekte. Träger des Projektes ist die Berlin-Brandenburgische Auslandsgesellschaft e.V. (BBAG e.V.) mit Sitz in Potsdam.

Für die Landkreise Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und die kreisfreie Stadt Cottbus ist der Caritasverband der Diözese Görlitz e.V. als Teilprojekt 3 verantwortlich.

Zur Zielgruppe des Projektes gehören Flüchtlinge mit Aufenthaltsgestattung, Duldung sowie mit Aufenthaltserlaubnis.'

Das ESF-Projekt „BleibNet proQuali“ bietet Anschub und Unterstützung. So können über den Projektverbund Asylsuchende und Flüchtlinge in Sprachkurse vermittelt werden, welche mit einem anschlussfähigen Zertifikat abschließen. Dabei sucht „BleibNet proQuali“ nach individuell passenden Sprachkursen wie Alphabetisierungs- oder Flüchtlingskurse (Landesförderung) beziehungsweise Integrationskurse oder berufsbezogene Sprachkurse des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Des Weiteren erfolgt die Unterstützung und Begleitung bei der Anmeldung bei der Agentur für Arbeit, bei der Anerkennung von Schul- und Berufsabschlüssen, bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen sowie der Recherche und Vermittlung in Ausbildungs- beziehungsweise Arbeitsplätze.
Darüber hinaus bietet der Projektverbund „BleibNet proQuali“ Fortbildungen im Rahmen des gegenseitigen Fachaustausches für Arbeitsverwaltungen und Unternehmen an. 

Mitglieder im Projekt "BleibNet proQuali"

Ansprechpartnerin und Kontaktdaten  

  • Finsterwalde (Projektstandort und Landkreis Elbe-Elster)
    Katarina Treibmann

    Caritasverband der Diözese Görlitz e.V.
    Caritas-Regionalstelle Cottbus
    Dienststelle Finsterwalde
    Geschwister-Scholl-Straße 3
    03238 Finsterwalde
    Telefon: 03 53 16 13 62
    Telefax: 03 53 16 13 61
    Mobil: 0 17 42 17 73 91
    E-Mail: bleibnet@caritas-senftenberg.de

  • Cottbus (Landkreise Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und die Stadt Cottbus)
    Katharina Treibmann

    Agentur für Arbeit Cottbus
    Zimmer 4076a
    Bahnhofstraße 10
    03046 Cottbus
    Mobil: 0 17 42 17 73 91
    E-Mail: bleibnet@caritas-senftenberg.de

    Präsenzzeiten:
    Donnerstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
                        14:00 Uhr bis 15:30 Uhr